Home
ISC-News
Fußball
Leichtathletik
News
Trainingslager 06
Sportabzeichen
Bilder
Badminton
Breitensport
Vorstand
Sportangebot
Allgemein
Kommunikation
Sponsoren
Links
Isenstedt
Impressum

Zugriffe seit dem 23:02:02:

GOWEBCounter by INLINE  

Geändert am:

29/01/10 19:27 

Optimale Darstellung:
1024x768

Trainingslager 06

"All together fit forever!!!"

Mit diesem Motto machten sich in diesem Jahr wieder Leichtathleten vom SC Isenstedt und TuSpo Rahden auf, um sich in dem vierten gemeinsamen Trainingslager in Folge auf die bevorstehende Freiluftsaison vorzubereiten. Insgesamt waren es acht Athleten und Athletinnen, die sich in die sonnige Türkei nach Konakli aufmachten, um sich zusammen für die Saison fit zu machen. Günter Seidel, Trainer der Leichtathleten des TuSpo Rahden, nahm leider an diesem gemeinsamen Trainingslager nicht teil, so dass alle Aktive unter der alleinigen Regie von Peter Klosek die insgesamt acht Trainingseinheiten absolvierten. In dieser Aufzählung sind das morgendliche Joggen, das um 7 Uhr stattfand, und die Einheiten im Kraftraum nicht mit eingerechnet. Ab 10 Uhr stand das bis zu zweistündige Training an und dasselbe noch mal um 17 Uhr. Der Schwerpunkt lag im Sprintbereich. Da die Trainingsbedingungen vor Ort nicht optimal waren, mussten Peter Klosek und seine Schützlinge improvisieren. Deshalb wurden Trainingseinheiten auf einer asphaltierten Nebenstraße absolviert. Damit die Belastung für die Knochen nicht zu groß wurde, ging man am Nachmittag an den Strand. Die Improvisation bei diesem Trainingslager ging soweit, dass bei einer Einheit das Treppenhaus im Hotel zur Trainingsstätte umfunktioniert wurde. Die Erholung kam im Laufe des Tages auch nicht zu kurz. „Ich bin froh, dass alle Aktiven trotz der Trainingsbedingungen sehr gut mitgemacht haben und die Stimmung hervorragend war“, zog Peter Klosek ein positives Fazit, „was das Trainingslager gebracht hat, werden wir bei den Wettkämpfen sehen.“ In diesem Jahr waren Silke Hülshorst, Nadine Kreienbrock, Annemarie Savenije, Yannik Weiß, Jan Christoph Bohnerth, Sven Hülshorst (alle TuSpo), Jonathan Hellbach, Kai Wiegmann (beide ISC), Peter Klosek (Trainer vom ISC) sowie Ulf Schröder und Daniel Heitkamp.